Im Mittelmeer wird es zu kalt zum Baden

0
7652

 
 
 

Auch am Mittelmeer findet man jetzt nicht mehr überall Badewetter. Angenehme Wassertemperaturen herrschen nur noch an einigen Stränden im Osten.

Badeurlaub am Mittelmeer ist nur noch sehr vereinzelt im Osten möglich. An den Stränden Zyperns ist das Wasser noch 21 bis 23 Grad warm, im türkischen Antalya 22 Grad. Das meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Hamburg.

Ägypten oder weite Reise

Dagegen sind die Temperaturen im westlichen Mittelmeer zum Baden schon zu kühl. So kommt die französische Mittelmeerküste nur noch auf 18 und Mallorca auf 19 Grad. Das Rote Meer in Ägypten lockt mit 26 Grad warmem Wasser. Für noch wärmere Wassertemperaturen müssen Urlauber dann schon weit fliegen.